Weiter unten finden Sie einen Auszug unterschiedlicher italienischer Villen!

  • Italien
  • Comer See
  • Sardinien

Italien

Stilvolle Ferienhäuser auf und nahe der bezaubernden italienischen Halbinsel

Italien ist eines der meistbesuchten Länder der Welt. Und das ist auch wenig überraschend. Die italienische Halbinsel ist ein ideales Urlaubsziel, unabhängig davon, ob Sie eine kulturelle Reise durch die Jahrhunderte unternehmen wollen, umgeben von bezaubernden Landschaften und Seen eine erholsame Pause in der Natur einlegen möchten, sich am liebsten an einem ruhigen, sonnigen Strand mit kristallklarem Wasser entspannen oder einen Skiurlaub in den italienischen Alpen, einem der besten Skigebiete der Welt, planen.

Und egal, für welches konkrete Ziel Sie sich entscheiden – Sie werden überall in traditionell mediterraner Atmosphäre mit köstlichen Gerichten und edlen Weinen verwöhnt.

Italien ist zudem reich an Kunst und Schönheit, von der Sixtinischen Kapelle und Michelangelos Deckengemälde bis zur atemberaubenden Architektur des Mailänder Doms, von den 150 Kanälen und über 400 Brücken Venedigs bis zu den hunderten Schlössern und Palästen, die über das ganze Land verstreut erbaut wurden.


Ein eigenes Ferienhaus in Italien

Ein eigenes Haus in Italien bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, das Land zu besuchen, wann immer Sie möchten, und dabei ganz bequem im eigenen Zuhause zu wohnen. Denn wenn Sie es nicht selbst nutzen, kümmert sich stets eine Agentur um Ihre Immobilie und vermietet sie an Touristen.

Würde jemand beispielsweise zweimal im Jahr mit seiner Familie nach Como kommen wollen, zwei Wochen im Sommer, um am Comer See die Sonne zu genießen, und zwei Wochen im Winter, um in einem der vielen Skigebiete in der Nähe Ski zu laufen, so merkt man schon nach kurzer Suche, dass die Mietpreise für ein schönes Ferienhaus in Italien die Investition in den Kauf einer solchen Immobilie mehr als rechtfertigen. Eine Villa von durchschnittlicher Größe, nehmen wir zum Beispiel ein Objekt, das wir vor kurzem für ca. 1,5 Millionen Euro auf dem Markt hatten, brachte während der warmen Jahreszeit mit Leichtigkeit um die 40.000 Euro an Mieteinnahmen ein.


Ihr Servicepartner Zuhause in Deutschland und vor Ort in Italien

Doch der Kauf einer Immobilie in einem anderen Land kann einen vor erhebliche Herausforderungen stellen, zum Beispiel die fremde Sprache sowie andere Gesetze und Steuervorschriften. Außerdem kann es in einer Ihnen unbekannten Region schwierig sein, vor Ort kompetente Partner zu finden, die Sie in jeder Phase unterstützen – von der anfänglichen Suche nach einer Immobilie, die Ihren Erwartungen gerecht wird, bis hin zur Organisation aller logistischen Schritte, die mit dem Kauf einhergehen.

Wir bei Elbe & Spree arbeiten mit zuverlässigen Partnern in Italien zusammen und können Sie in allen Phasen Ihrer Recherche und des Kaufs Ihrer idealen Immobilie unterstützen. Sie können direkt mit einem unserer Agenten in Hamburg zusammenarbeiten, der die Kommunikation mit allen relevanten Stellen koordiniert und Ihnen hilft, die verschiedenen logistischen Schritte zu organisieren. Wenn Sie ein Ferienhaus in Italien besichtigen wollen, steht Ihnen direkt vor Ort ein Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite, der Ihnen alle Informationen, die Sie brauchen, auf Englisch und Deutsch zur Verfügung stellt, sodass Sie auch wirklich das finden, was Sie suchen.

Comer See

Historische Romantik und herrliche Natur

Como ist womöglich einer der schönsten und vielseitigsten Urlaubsorte auf der ganzen Welt. Gleich neben der Stadt finden Sie sich in der wunderschönen Landschaft des Comer Sees wieder, genau wie es der angesehene Schriftsteller Alessandro Manzoni im 19. Jahrhundert in seinem Roman „I promessi sposi“ beschrieb. Kaum eine Autostunde entfernt liegt der Mailänder Stadtkern, wo Sie wahre Architekturwunder und den Zauber der größten Namen der italienischen Modeszene hautnah erleben können. Und während Sie im Sommer am Seeufer die Sonne genießen können, sind Sie in der kalten Jahreszeit nur eine Autostunde von mehreren Skigebieten entfernt, wo Sie auf verschneiten Pisten nach Lust und Laune Snowboard, Ski oder – im Falle der Kleinen – Schlitten fahren können.

Trotz seiner idyllischen Lage inmitten der Wunder der Natur ist Como nur eine gute halbe Stunde vom Flughafen Mailand-Malpensa entfernt und verfügt über eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel nach Mailand und umliegende Städte.

Darüber hinaus bietet die Region eine Reihe von interessanten Ausflugszielen, die bequem mit dem Auto zu erreichen sind und sich ideal für eine Tagestour eignen. In Verona, dem Schauplatz der Liebestragödie von Romeo und Julia, können Sie beispielsweise hautnah den von Shakespeare beschriebenen Balkon bestaunen. Monza, vor allem bekannt für seine Grand-Prix-Rennstrecke, das Autodromo Nazionale Monza, auf dem der Formel-1-Grand-Prix von Italien stattfindet. Alternativ sind Sie in unter zwei Stunden in „Gardaland“, einem riesigen Vergnügungspark für die ganze Familie, der in der weltweiten Top Ten der besten Vergnügungsparks den fünften Platz belegt.

Sardinien

Weiße Sandstrände und kristallklares Wasser

Sardinien ist ein bekanntes Paradies im Herzen des Mittelmeers. Natürlich denkt man bei Costa Smeralda und anderen Gegenden Sardiniens zuallererst an seine sonnenverwöhnten Küsten und weißen Sandstrände, und das auch zu Recht, doch abgesehen davon findet man, wenn man ins Innere der Insel vordringt, noch viele andere beeindruckende Landschaften. Von grünen Weiden über spektakuläre Höhlen und Felsengebirge bis hin zu Wäldern, reich an Flora und Fauna, mit wilden Schafen, Goldadlern, sardinischen Hirschen und vielen anderen Tierarten.

Sardinien bietet einige großartige Trekking-Strecken, die Wanderer aus der ganzen Welt anlocken. Auf diesen Trekking-Touren können Sie archäologische Fundstätten wie die nuraghischen Gigantengräber und Domus de Janas bewundern sowie Museen, Schutzgebiete, Naturschutzgebiete, Militärgebäude aus unterschiedlichen Epochen, Weingüter und die tausendjährigen Olivenbäume Sardiniens.

Sardinien ist bequem per Fähre von Italien oder Frankreich aus oder mit dem Flugzeug über einen der vier Flughäfen der Insel zu erreichen. Sie ist die zweitgrößte Mittelmeerinsel und bietet alles, was das Herz begehrt, von schönen Restaurants über Einkaufszentren bis hin zu einer Vielfalt von lokalen Geschäften, die eine Fülle regionaler Spezialitäten anbieten.

  • 360°Service +
    Support
    //
  • 100% Leidenschaft
    Dedication
    //
  • 7Tage die Woche
    Days a Week
     

Italien

Ihre eigene Oase im Süden mit Renditepotenzial

Ein eigenes Haus in Italien bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, das Land zu besuchen, wann immer Sie möchten, und dabei ganz bequem im eigenen Zuhause zu wohnen. Denn wenn Sie es nicht selbst nutzen, kümmert sich stets eine Agentur um Ihre Immobilie und vermietet sie an Touristen.

Würde jemand beispielsweise zweimal im Jahr mit seiner Familie nach Como kommen wollen, zwei Wochen im Sommer, um am Comer See die Sonne zu genießen, und zwei Wochen im Winter, um in einem der vielen Skigebiete in der Nähe Ski zu laufen, so merkt man schon nach kurzer Suche, dass die Mietpreise für ein schönes Ferienhaus in Italien die Investition in den Kauf einer solchen Immobilie mehr als rechtfertigen. Eine Villa von durchschnittlicher Größe, nehmen wir zum Beispiel ein Objekt, das wir vor kurzem für ca. 1,5 Millionen Euro auf dem Markt hatten, brachte während der warmen Jahreszeit mit Leichtigkeit um die 40.000 Euro an Mieteinnahmen ein.